Post-Gym Skin, also eine verschwitzte Haut als ein Trend im Make-up

Schminke.jpg

Wir sind überzeugt, dass wir nur mit einer entsprechenden Menge der kaschierenden Kosmetikprodukten und einer angemessen mattierten Haut wirklich schön aussehen. Immer häufiger können wir bemerken, dass Tendenzen im Make-up in Richtung der natürlichen Schminke no make up gehen. Eine solche Art der Schminke soll die natürliche Schönheit betonen. Letztens ist ein ganz neuer Look immer populärer, der einen Schritt weiter geht, nämlich Post-Gym Skin – also eine natürlich strahlende Haut nach der physischen Aktivität.

Worum es geht?

Trends können wirklich überraschen. Letztens ist die „verschwitzte Haut“ das Hauptthema, also eine strahlende Haut wegen des Sebum-Übermaßes. Eine solche Haut sieht identisch aus, wie nach den physischen Übungen im Fitnesszentrum. Die natürlichen Tendenzen sind immer populärer in der Mode-Welt. Keine Überraschung also, dass nach dem Make-up no make up die Zeit kommt, die Foundationen und mattierenden Puder wegzuwerfen.

Woher kommt dieser Trend?

Wie die Mehrheit der Make-up Trends hat auch dieser seine Quelle auf dem roten Teppich. Die Augen der weltbekannten Stylisten beobachten letztens das Gesicht von Zoe Kravitz (eine afroamerikanische Schauspielerin, Tochter von Lenny Kravitz), die sich während Critics‘ Choice Awards ohne Foundation zeigte. Ihre Wangen waren lediglich mit einem pfirsichfarbeigen Rouge betont. Ihr Gesicht war sehr frisch und sah eigentlich so aus, als ob sie gerade einen Training beendete.

Welche Vorteile hat Post-Gym Skin?

Das natürliche Aussehen ist immer eine gute Idee, weil ein intensives Make-up veraltet kann. Der Verzicht auf große Mengen der Kosmetikprodukte für die Schminke verursacht, dass Ihr Gesicht frisch und leicht aussehen wird. Eine strahlende Gesichtshaut, nach dem Muster eine verschwitzten Haut nach den physischen Übungen, verleiht dem Gesicht einen jugendlichen Glanz.

Wie können Sie diesen Effekt erreichen?

Die Schminke Post-Gym Skin ist es nicht besonders schwierig zu machen. Am wichtigsten ist hier der Verzicht auf viele Kosmetikprodukte. In diesem Trend geht es um eine natürlich strahlende Haut. Personen mit vielen Unvollkommenheiten können natürlich auf eine Foundation nicht verzichten. Sie können aber eine dünne und möglichst wenig sichtbare Schicht auftragen. Sehr wesentlich ist ebenfalls das Highlighten der Wangenknochen, der Stirn und Nase sowie das Auftragen eine Rouges auf die Wangen.